Was soll ich wählen?

Wer noch unsicher ist, welche Partei er wählen soll, kann den Wahl-O-Mat zur Entscheidungsfindung nutzen. Das Online-Tool der Bundeszentrale für politische Bildung hat nach eigenen Angaben schon 50 Millionen Nutzern geholfen, die zur persönlichen politischen Einstellung passende Partei zu finden.

Wie funktioniert der Wahl-O-Mat?
Die Anwendung versucht anhand von Thesen ihre politische Einstellung zu ermitteln. Dazu werden Ihnen 38 inhaltliche Thesen gestellt, die Sie mit "stimme zu", "stimme nicht zu", "neutral" oder "These überspringen" bewerten können. Themen, die Ihnen besonders wichtig sind, können Sie gewichten und doppelt werten lassen.
Das Tool überprüft im Anschluss Ihre Wertungen mit den aktuellen Wahlprogrammen der Parteien zur Bundestagswahl und gibt Ihnen eine prozentuelle Auswertung der Übereinstimmung Ihrer Ansichten mit den Wahlprogrammen. 32 der 33 zugelassenen Parteien zur Bundestagswahl haben den Machern des Wahl-O-Mats dazu ihre Wahlprogramme zur Verfügung gestellt. Am Ende können Sie bis zu acht Parteien auswählen, mit deren Forderungen der Wahl-O-Mat Ihre Positionen vergleicht. Die Bundeszentrale für politische Bildung legt Wert darauf, dass der Wahl-O-Mat keine Wahlempfehlung ausspricht, sondern lediglich ein Informationsangebot über Wahlen und Politik darstellt.

Sind meine Daten sicher?
Die Anwendung arbeitet mit sensiblen Daten – mit der politischen Einstellung der Nutzer. Die Stiftung Warentest hat das Tool aus datenschutzrechtlichen Gründen daher genauer unter die Lupe genommen und kommt zu einem klaren Ergebnis: „Von einem kleinen Schön¬heits¬fehler mit dem Google-Abgleich abge¬sehen, ist der Wahl-O-Mat aus Daten¬schutz¬perspektive lupenrein. Er hilft Nutzern dabei, sich in einige wichtige Themen der bevor¬stehenden Bundes¬tags¬wahl einzulesen und heraus¬zufinden, welche Partei ihnen am nächsten steht – ohne dass sie dafür die oft ellen¬langen, verklausulierten Wahl¬programme lesen müssen.“

Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung / Stiftung Warentest; Bild: Bundeszentrale für politische Bildung
 
Die Nacht
mit Andreas Grunwald
Nachricht schreiben
Wetter
9°C / 19°C
Aachen
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln