Nachrichten vom 21.10.2017

Würselen

Vermisste 70-jährige Frau wieder da

Die seit gestern vermisste 70-jährige aus Würselen ist wieder da. Sie ist heute Morgen gegen 10:00 Uhr in Kohlscheid gefunden worden. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sie war gestern Mittag nicht in den Senioren-Park "Carpe Diem" an der Kesselgracht zurückgekommen.
 
 

Städteregion

Gleisarbeiten in den Herbstferien geplant

Die Deutsche Bahn nutzt die Herbstferien, um bei uns in der Städteregion an den Gleisen zu arbeiten. Deshalb werden jetzt auf der Strecke zwischen Aachen und Mönchengladbach einige Weichen ausgetauscht. In der Nacht von Sonntag auf Montag fallen ab 2:00 Uhr die Züge des RE4 zwischen Aachen-Hauptbahnhof und Geilenkirchen komplett aus. Und zwar bis nächstes Wochenende. Von den Sperrungen auf der Strecke sind auch die RB20 und die RB33 betroffen. Alle, die mit den Zügen fahren wollten, können auf Ersatzbusse ausweichen.
 
 

Eschweiler

Rind behindert Feierabendverkehr auf der A4

Auf der A4 bei Eschweiler sorgte gestern Abend ein Rind für Verkehrsbehinderungen. Das Tier büchste von einer Weide aus und rannte auf die Autobahn. Die war etwa eine halbe Stunde zwischen Eschweiler-West und Eschweiler-Ost komplett gesperrt. Helfer fingen das Tier ein - ohne, dass es sich großartig wehrte.
 
 

Monschau

Wegen Bauarbeiten: Burgring ist dieses Wochenende gesperrt

Auf dem Burgring in Monschau wird an diesem Wochenende nochmal ordentlich gearbeitet. Hier wird das letzte Teilstück der Straße neu asphaltiert. Deshalb ist die Straße bis Montagmorgen 5.00 Uhr gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Mitte November sind dann auch die letzten Arbeiten an den Leitplanken erledigt, sagt der zuständige Landesbetrieb Straßen.NRW. Dann soll auch die Baustellen-Ampel wegkommen.
 
 

Aachen

Alle Stawag-Windräder im Park "Aachen-Nord" in Betrieb

Und im Windpark Aachen-Nord sind jetzt alle fünf Windkraftanlagen am Netz. Die Stawag will dadurch in drei Jahren so viel Strom selbst erzeugen, wie alle Aachener Privat- und Gewerbekunden verbrauchen, heißt es. Die Hälfte des Ziels sei schon erreicht - bis Jahresende käme man auf 70 Prozent. Neben Windparks in Simmerath, Düren, Aldenhoven und Linnich hat die Stawag auch im Hunsrück eine Anlage. Gebaut wird gerade in Monschau und Bergheim. Damit sei man eine der führenden Stadtwerke in Sachen erneuerbare Energien.
 
 

Städteregion

Aktion "Lichtblicke": Spendenrekord

Unsere Aktion "Lichtblicke" hat in diesem Jahr so viel Geld eingebracht wie noch nie. Insgesamt sind bei uns Spenden von über 3,9 Millionen Euro eingegangen. Damit helfen wir Menschen in NRW, denen es finanziell nicht so gut geht. An dieser Stelle auch von uns nochmal: Vielen Dank für Ihre Spenden.
 
 

Aachen

Alemannia will morgen gegen Rot-Weiß Essen punkten

Für Alemannia Aachen geht es morgen Nachmittag in der Regionalliga-West wieder um wichtige Punkte. Zu Gast am Aachener Tivoli ist Rot-Weiß Essen. Die Gäste wollen sich mit drei Punkten aus der unteren Tabellenhälfte verabschieden. Die Alemannia könnte mit einem Sieg weiter an die Spitze der Liga heranrücken. Anstoß ist morgen Nachmittag um 17:00 Uhr. Antenne AC überträgt wieder live.
 
 
Am Wochenende
mit Michael Hoeing
Nachricht schreiben
Wetter
9°C / 11°C
Aachen
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten
 
zu den aktuellen Nachrichten
Lokalnachrichten hören
  • 12:30h (21.10.2017)