Hilfloser unter aufgedrehter Heizung eingeklemmt: Feuerwehr rückt an

 
Er war aus seinem Rollstuhl unter eine voll aufgedrehte Heizung gerutscht: Die Düsseldorfer Feuerwehr hat einen eingeklemmten Mann aus seiner hilflosen Situation befreit. Der etwa 80-Jährige habe am Samstagmorgen in seiner Wohnung unter dem Heizkörper gelegen, ohne sich selbst befreien zu können, teilte die Feuerwehr mit.
 
 
 

Die neue Tihange-Diplomatie

 
Armin Laschet muss niemand erklären, wie bedrohlich das belgische Kernkraftwerk Tihange auf die Menschen im Aachener Grenzland wirkt. Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident (CDU) ist ja Aachener und wohnt selbst nah dran - keine 70 Kilometer entfernt.
 
 
 

Immer mehr ausländische Touristen in Nordrhein-Westfalen

 
Vor allem ausländische Besucher haben in den ersten elf Monaten des vergangenen Jahres zunehmend für volle Betten in nordrhein-westfälischen Hotels und Pensionen gesorgt. Wie Tourismus NRW in Düsseldorf berichtete, konnte das Bundesland bei den Ankünften ein Plus um 5,1 Prozent und bei den Übernachtungen um 3,8 Prozent verbuchen.
 
 
 

Von Lastwagen angefahren: 87-Jähriger stirbt in Klinik

 
Ein 87-Jähriger ist in Königswinter bei Bonn unter einen Lastwagen geraten und tödlich verletzt worden. Der Fußgänger wurde am Freitagmorgen beim Überqueren einer Straße von dem tonnenschweren Sattelzug erfasst und eingeklemmt, wie die Polizei mitteilte.
 
 
 

Der Deal steht: Mehr Lohn und Freizeit für Azubis

 
Die vergangenen Warnstreiks der IG Metall haben bundesweit für Aufsehen gesorgt. Dabei ging es auch um Forderungen, die besonders junge Menschen und Auszubildende betreffen. Wie die Einigung nun aussieht, erklärt die Politische Sekretärin der IG Metall, Jenifer Schade (27), im Interview mit Wir Hier.
 
 
 

O du fröhliche Fastenzeit

 
Jetzt ist Schluss mit lustig. Die fünfte Jahreszeit wurde von einer Periode der Enthaltsamkeit abgelöst, zumindest für den Teil der Bevölkerung, der nach den jecken Tagen erstmal genug hat von Alkohol und Süßigkeiten. Eine kleine Fasten-Polemik für Kurzentschlossene, die den Trend nicht an sich vorbeigehen lassen wollen.
 
 
 

Aachener Richter: ?Das deutsche Haus hat viele Türen?

 
Kein Asyl, die fünfköpfige afghanische Familie um Vater Bashir Rustami. aus Aachen muss weiter gegen ihre Abschiebung kämpfen. Das hat das Aachener Verwaltungsgericht am Freitag entschieden und damit die Klage der Familie, die seit zwei Jahren in Aachen lebt, gegen den Bescheid des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (Bamf) abgewiesen. Der war im August 2017 ergangen
 
 
 

Euregio Wirtschaftsschau: Eine Brücke aus der Soers nach Eupen

 
Shoppen und mit allen Sinnen genießen, staunen und Neues erleben in der riesigen Zeltstadt auf dem CHIO-Gelände ? das können die Besucher der Euregio-Wirtschaftsschau, einer Veranstaltung des Medienhauses Aachen, die in diesem Jahr seine 32. Auflage erlebt. Die größte Verbrauchermesse im Dreiländereck Deutschland-Belgien-Niederlande öffnet am Freitag, 2. März, ihre Tore.
 
 
 

Tagebau Hambach: Neuer Anlauf für Betriebsplan

 
RWE Power ist den nächsten Schritt gegangen, um im Rechtsstreit mit dem BUND eine Genehmigung zur Fortführung des Tagebaus Hambach zu erhalten: Das Bergbau treibende Unternehmen hat auf der Grundlage eines eigenen, neuen Gutachtens zum Hambacher Forst einen erneuten Antrag zur Zulassung des Hauptbetriebsplans für den Tagebau Hambach gestellt.
 
 
 

Gladbecker Geiselgangster Degowski nach 30 Jahren auf Bewährung frei

 
Fast 30 Jahre nach einem der spektakulärsten Verbrechen der bundesdeutschen Nachkriegsgeschichte ist der Gladbecker Geiselgangster Dieter Degowski wieder frei. Der 61-Jährige durfte nach Angaben der Strafvollstreckungskammer des Landgericht Arnsberg vom Freitag das Gefängnis im westfälischen Werl verlassen - mit neuer Identität, die ihm nach der Haft ein anonymes Leben erlauben soll. Degowski steht aber noch unter Bewährung. Zunächst hatte die ?Bild?-Zeitung über die Freilassung vom Donnerstag berichtet.
 
 
 

Nach Vergewaltigungen im Ruhrgebiet: Weitere Zeugen gesucht

 
Im Fall der Vergewaltigungen mehrerer Schülerinnen im Ruhrgebiet sitzt der am Donnerstagabend festgenommene 18-Jährige in Untersuchungshaft. Der Tatverdächtige hatte sich in Begleitung seines Anwalts der Polizei gestellt, bei der Vernehmung aber keine weiteren Aussagen gemacht, sagte ein Polizeisprecher in Essen. Die Polizei sucht nun weitere betroffene Mädchen, die Opfer geworden sein könnten.
 
 
 

Misshandlungen in Haus von Ehepaar: Bewährung für Angeklagte gefordert

 
Im Fall einer mutmaßlich im Haus eines Ehepaares bei Bonn misshandelten jungen Frau hat die Staatsanwaltschaft ein Jahr und neun Monate auf Bewährung für die Angeklagte gefordert. Das teilte ein Sprecher des Landgerichts Bonn am Freitag mit.
 
 
 

Prozess um Wehrhahn-Anschlag: Zeuge beschreibt Angeklagten als ?durchgeknallt?

 
Im Prozess um den sogenannten Wehrhahn-Anschlag in Düsseldorf hat ein ehemaliger Oberfeldwebel der Bundeswehr den angeklagten Ex-Soldaten als ?durchgeknallt? beschrieben. Er habe in seiner Wohnung Waffenattrappen gesammelt, einen ?Südstaaten-Spleen? und einen starken Hang zum rechten Militarismus gehabt, berichtete der Zeuge.
 
 
 

Pizza-Lieferant fährt ohne Führerschein und mit geklauten Kennzeichen

 
Ohne Führerschein, mit geklauten Kennzeichen: Für einen Pizzataxifahrer endete die Abend-Schicht mit einer Strafanzeige. Bei einer Polizeikontrolle am späten Donnerstagabend stellte sich heraus, dass dem 44-Jährigen die Fahrerlaubnis entzogen worden war. Der Lieferant räumte ein, dass er trotzdem mit dem Auto unterwegs gewesen sei, weil er Geld verdienen müsse.
 
 
 

Dank Sprachkenntnissen: Polizist überführt Männer nach Diebstahl

 
Sie sprachen sich auf Polnisch ab und wollten auf der Wache einen Herzinfarkt oder Zahnschmerzen vortäuschen: Dank der Sprachkenntnisse eines Düsseldorfer Polizisten sind zwei Männer nach einem Ladendiebstahl überführt worden.
 
 
 

Antrittsbesuch in Belgien: König Philippe empfängt Armin Laschet

 
Bei seinem Antrittsbesuch in Belgien wird Nordrheins-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet am Dienstag (20. Februar) von König Philippe zu einer Audienz empfangen. Politische Gespräche führt Laschet (CDU) nach Angaben der Staatskanzlei zudem mit Belgiens Premier Charles Michel sowie mit flämischen und wallonischen Regierungsvertretern.
 
 
 

Apfelsinen-Schutz für Sittarder Kirche

 
Eine Kirche im gut 30 Kilometer von Aachen entfernten Sittard erhält vor der kommenden Karnevals-Session einen Vandalismus-Schutz. Die Bleiglasfenster der unter Denkmalschutz stehenden Sint-Michielskerk werden jedes Jahr durch ungewöhnliche Wurfgeschosse gefährdet. Spezielle Vorsatzfenster sollen die fragilen Glasfenster nun schützen, berichtet die Tageszeitung "De Limburger".
 
 
 

Kampf in NRW um die große Koalition: SPD-Mitglieder entscheiden

 
Kurz vor dem SPD-Mitgliederentscheid über den Koalitionsvertrag kämpfen Gegner und Befürworter der großen Koalition um Stimmen in Nordrhein-Westfalen. An der SPD-Basis im mitgliederstärksten Bundesland herrscht Sorge, dass die Berliner Personalquerelen das Mitglieder-Votum beeinflussen könnten. Die SPD sackte nach dem Berliner Führungsdrama in der Wählergunst auf ein Rekordtief ab.
 
 
 

Australien wird demnächst von einem Ostbelgier regiert

 
Der aus dem ostbelgischen Raeren bei Aachen stammende australische Politiker Mathias Cormann wird in der kommenden Woche amtierender Regierungschef seines Landes. Er ersetzt Premierminister Malcolm Turnbull, der zu einem Staatsbesuch in die USA reist. Eigentlich wäre dies Aufgabe von Vize-Regierungschef Barnaby Joyce - doch der ist wegen eines Sexskandals beurlaubt.
 
 
 

Fassungslosigkeit an der SPD-Basis: ?Alle haben in Abgrund geschaut?

 
Die Chaostage der SPD in Berlin haben an der Basis der Partei Schockwellen ausgelöst. Fassungslosigkeit, Entsetzen und auch Trauer herrschen darüber, dass die SPD in ein selbstverschuldetes Führungsdesaster stürzte. Das nagt am Stolz jahrzehntelanger Parteimitglieder.
 
 
NOXX
Nachricht schreiben
Wetter
-2°C / 5°C
Aachen
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten