Leser auf Entdeckungstour: Exklusiver Einblick in die Abtei Mariawald

 
Gotthard Kirch hätte am Sonntag ein großes Phrasenschwein ganz alleine füllen können. Der Geschäftsführer des Vereins Rureifel-Tourismus, der mit unserer Zeitung den fünften großen Wandertag für Aboplus-Leser organisiert hatte, stand am Sonntag auf dem Heimbacher Meuchelberg. Und sobald kleine Wandergruppen auf der Kuppe des Umlaufberges standen, sagte er: ?Wie Sie sehen, sehen Sie nichts.?
 
 
 

Hambacher Forst: Tausende demonstrieren im Regen

 
Trotz des Regenwetters und des Verbots des Waldspaziergangs am Vortag sind am Sonntag Tausende Demonstranten im Hambacher Forst unterwegs - trotz Sturmwarnung und Regenwetters.
 
 
 

40 Jahre Weltkulturerbe Aachener Dom: Ein Bauwerk mit einer großen Botschaft

 
40 Jahre Weltkulturerbe Aachener Dom: Die Festredner sehen in ihm ein Symbol für Europa. Er verbinde Größe und Sanftheit.
 
 
 

Antisemitische Äußerungen: Rechtsextreme demonstrieren in Dortmund

 
Am Freitagabend ziehen Neonazis durch den Dortmunder Westen und äußern sich antisemitisch. Es gibt Kritik an der Polizei. Sie hätte die Demonstranten stoppen müssen, wird moniert. Die Polizei will den Einsatz jetzt nochmals prüfen.
 
 
 

Unwetterwarnung aufgehoben: Starkregen in Düren und der Städteregion möglich

 
Der Deutsche Wetterdienst hatte am Sonntagnachmittag vor heftigem Starkregen gewarnt. Bis 18 Uhr könne es in der Städteregion Aachen und in Düren zu starken Regenfällen kommen.
 
 
 

Erzbistum Köln: Woelki kündigt externe Missbrauchs-Untersuchung an

 
Der Kölner Kardinal Rainer Woelki hat eine unabhängige Untersuchung zum Umgang des größten deutschen Bistums mit sexuellem Missbrauch angekündigt.
 
 
 

Rückgang um 27 Prozent: Zahl der Straftaten mit nordafrikanischen Verdächtigen gesunken

 
Fallkonferenzen, U-Haft, Abschiebung: Seit die Behörden den Kurs gegen nordafrikanische Intensivtäter verschärft haben, ist die Zahl der Straftaten, die dieser Gruppe zugerechnet werden, deutlich rückläufig.
 
 
 

Tod eines Schützenbruders: Tod eines Schützenbruders: Prozess um fatale Jubelfeier

 
Eine ausgelassene Feier unter Schützenbrüdern endet tödlich. Der Sieger des Vatertagsschießens stürzt in die Tiefe und stirbt. Nun wird der Fall vor dem Neusser Amtsgericht aufgerollt.
 
 
 

Automatisiertes Fahren: Verkehr der Zukunft: Teststrecke öffnet in Düsseldorf

 
Zwischen Meerbusch und Düsseldorf wird die erste Teststrecke für automatisiertes Fahren im öffentlichen Straßenverkehr in NRW eröffnet. Autos sammeln auf einer Länge von 20 Kilometern Daten, um den Verkehrsfluss zu verbessern. Ohne Fahrer geht es aber noch nicht.
 
 
 

Hambacher Forst: Waldspaziergang am Sonntag auch im Eilverfahren abgelehnt

 
Der sogenannte Sonntagsspaziergang des Aachener Waldführers Michael Zobel im Hambacher Forst findet nicht statt. Das erklärte die Aachener Polizei am Samstagnachmittag gegenüber unserer Zeitung. Ein Gericht lehnte auch ein Eilverfahren ab.
 
 
 

Irrfahrt: Planierraupe rollt 300 Meter ohne Fahrer und beschädigt zwei Autos

 
Ohne ihren Fahrer ist in Mönchengladbach eine Planierraupe über eine vierspurige Straße gerollt und hat dabei zwei parkende Autos stark beschädigt.
 
 
 

Hambacher Forst: Regierung traf RWE-Chef Schmitz fünf Mal

 
Vertreter der Bundesregierung und RWE-Chef Rolf Martin Schmitz stehen im regen Gedankenaustausch zum Thema Hambacher Forst. Das ergab eine Anfrage der Grünen. Vor Ort blieb es am Samstag ruhig. Für Sonntag aber steht Ärger ins Haus.
 
 
 

Erdogans Deutschland-Besuch: Protestaktionen in NRW

 
Etwa 400 Menschen haben am Samstag in Nordrhein-Westfalen gegen den geplanten Deutschland-Besuch des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan demonstriert.
 
 
 

Verfolgungsjagd mit Polizei: Fahrer mit Drogen und Alkohol im Blut

 
Bei einer Verfolungsjagd mit der Polizei hat ein 32 Jahre alter Mann in Mönchengladbach mehrfach die Kontrolle über sein Auto verloren und Unbeteiligte gefährdet.
 
 
 

Die fünf Veranstaltungsorte: Die große digitale Party ?Aachen 2025?

 
Zu dieser Party sind alle eingeladen: Mit ?Aachen 2025?, gestaltet von Aktiven aus Aachen, der Region, aus den Niederlanden und Belgien, wird der digitale Wandel am 28. und 29. September in Aachen greifbar.
 
 
 

Technologien, die das Morgen verändern: Greifbare Zukunft bei ?Aachen 2025?

 
Dem digitalen Wandel auf der Spur: Bei ?Aachen 2025? gibt es am 28. und 29.?September zahlreiche Möglichkeiten, mehr darüber zu erfahren, Neues zu entdecken und selbst eine Menge auszuprobieren.
 
 
 

Interview mit Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart : ?Eine Plattform, um Neues zu erkunden?

 
Andreas Pinkwart (FDP) ist nicht nur seit 2017 Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie der Landesregierung im Kabinett von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, der 58-Jährige hat sich auch dem digitalen Aufschwung verschrieben.
 
 
 

Polizeieinsatz: Gewerkschaft zu Hambacher Forst: Notfalls Bundesliga-Spiele absagen

 
Führende Vertreter der Polizeigewerkschaften sehen angesichts mehrerer Großeinsätze in Nordrhein-Westfalen in der kommenden Woche große Probleme auf die Sicherheitskräfte zukommen und schließen eine Absage von Spielen der Fußball-Bundesliga nicht aus.
 
 
 

NRW Landesregierung: SPD-Fraktionschef begrüßt Neuverhandlung zu Maaßen

 
Die Personalie Maaßen hat heftige Wellen im mitgliederstärksten SPD-Landesverband geschlagen. Von mieser Stimmung und ersten Parteiaustritten ist die Rede. Und von Druck auf Nahles.
 
 
 

Möglichst lange leben: ?Es findet zu viel Medizin statt?

 
Der Arzt Gerd Reuther über sein Buch ?Die Kunst, möglichst lange zu leben? und die Frage, ob man das will
 
 
Am Morgen
mit Christina Kaminski & Torsten Thöndel
Nachricht schreiben
Wetter
6°C / 14°C
Aachen
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten