Pinkwart stellt klar: NRW-Regierung zweifelt nicht an Finanzbasis für Kohle-Ewigkeitslasten

 
Die RAG-Stiftung ist aus Sicht der nordrhein-westfälischen Regierung für die langfristige Finanzierung der Ewigkeitslasten des deutschen Steinkohlebergbaus gut gerüstet. Die 2007 gegründete Stiftung sei ?ausreichend kapitalisiert?, sagt NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart.
 
 
 

Kitas sollen schließen: Awo-Beschäftigte erneut im Warnstreik

 
Geschlossene Kitas und gestrichene Ganztagsbetreuung an Schulen - erneut wollen Awo-Beschäftigte in den Warnstreik treten. Dabei hatten sich Gewerkschaft und Arbeitgeber in der letzten Tarifrunde etwas angenähert.
 
 
 

Wandertour in Limburg: Rundumsicht auf die Hügel von Mechelen

 
Eine Wanderung um Mechelen in Niederländisch-Limburg herum: Die liebliche Landschaft ist sanft geschwungen und erinnert an die Toskana. Wanderer haben einen guten Blick auf Vijlen, das selbsternannte Bergdorf der Niederlande.
 
 
 

Originelle Studie: Neandertaler waren auch auf Distanz treffsicher

 
Am Bild vom dummen Neandertaler hat schon so manche Studie genagt. Nun gibt es eine weitere: Beim Herstellen von Speeren erwies sich unsere ausgestorbene Verwandtschaft wohl als überraschend findig.
 
 
 

Orden wider den tierischen Ernst: Julia Klöckner gibt im Käfig als Marktfrau Gas

 
Die Landwirtschaftsministerin will als AKV-Ordensritterin wider den tierischen Ernst Millionen Fernsehzuschauer überzeugen. Sie ist ein jecker Profi.
 
 
 

Umweltministerin Schulze in der Kritik: Bundesrat stimmt Exportstopp von Brennelementen für Tihange zu

 
Der Kampf gegen pannenanfällige grenznahe Kernkraftwerke wie Tihange in Belgien ist am Freitag einen Schritt vorangekommen. Der Bundesrat nahm einen Antrag zum Exportstopp von Brennelementen an und unterstützte damit die Initiative der Länder Nordhrein-Westfalen und Baden-Württemberg.
 
 
 

Milliarden fürs Rheinland und Düren: Kampf um Kohle nach der Kohle

 
Die Summen sind gewaltig, die das Ende der Braunkohlenverstromung begleiten und neue Arbeitsplätze schaffen sollen.
 
 
 

Wildbienen geht es schlecht: Nabu prüft Volksbegehren für Insekten

 
Nach dem Zwischenerfolg eines Volksbegehrens für den Insektenschutz in Bayern will der Naturschutzbund (Nabu) in Nordrhein-Westfalen eine ähnliche Initiative. ?Wir prüfen das gerade intensiv?, sagte die Nabu-Sprecherin in NRW, Birgit Königs.
 
 
 

Internationaler FridaysForFuture-Streik auch in Aachen: Ministerin will Schulpflicht mit Zwangsmaßnahmen durchsetzen

 
Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) will nicht hinnehmen, dass Schüler wegen der seit Monaten stattfindenden Protestaktion ?Fridays for Future? den Unterricht schwänzen. Auch in Aachen wurde heute wieder demonstriert.
 
 
 

Kohlekompromiss: Ein emotionaler Appell für den Tagebaurand

 
Der Erkelenzer Bürgermeister Peter Jansen formuliert bei einer Sitzung der Regionalräte Köln und Düsseldorf und des Braunkohlenausschusses einen emotionalen Appell für die Kommunen am Tagebaurand. Er fordert Planungssicherheit und finanzielle Unterstützung.
 
 
 

Jülicher Bauern beklagen Wettbewerbsverzerrung: Wenn eine Zuckerregion sauer wird

 
Rheinische Landwirte sind am Freitag in Jülich zusammengekommen - ohne Traktoren, aber mit viel Wut. Viele tragen gelbe Westen. Vor 15 Monaten wurde der Zuckermarkt in der EU liberalisiert. Nun beklagen die Rübenanbauern Foulspiel ? und Wettbewerbsverzerrung.
 
 
 

Bewegende Gedenkfeier auf Schalke: ?Das Land verneigt sich? vor Rudi Assauer

 
So hätte es sich Rudi Assauer gewünscht: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und Weggefährten nehmen in würdigem Rahmen Abschied vom verstorbenen Schalke-Manager. Für Fans und Gäste, darunter viel Prominenz, gibt es Bier und Bratwurst.
 
 
 

Bis zu 17 Grad am Wochenende: Föhn bläst Wärme in die Region

 
Die Menschen in der Region können sich am Wochenende weiter über frühlingshaftes Wetter freuen. Temperaturen bis zu 17 Grad locken bis einschließlich Montag ins Freie und geben einen ersten Vorgeschmack auf das Winterende.
 
 
 

Gardinen in Brand gesteckt: Fenster im Eschweiler Rathaus eingeworfen

 
Unbekannte Täter haben am frühen Morgen, gegen 2.25 Uhr, am Eschweiler Rathaus ein Fenster eingeworfen und anschließend die Gardinen an dem Fenster in Brand gesetzt.
 
 
 

Kinderschänder von Lügde: Löschte Missbrauchs-Mittäter Daten?

 
Im Missbrauchsfall von Lügde ist noch vieles unklar. Aktueller Stand: Gegen sechs Personen wird ermittelt, drei von ihnen sind dringend tatverdächtig. Wurden auch noch schnell Daten gelöscht?
 
 
 

Masern, Mumps und Röteln: Kita nimmt nur noch geimpfte Kinder auf

 
Der Vorstoß einer Essener Kita hat die Debatte ums Impfen neu entfacht: Dort werden nur noch geimpfte Kinder aufgenommen, um alle vor Krankheiten wie Maser, Mumps und Röteln zu schützen. Die meisten Eltern befürworten die Entscheidung.
 
 
 

Schläge mit Eisenstange: Männer wegen Bluttat in Belgien verurteilt

 
Mehr als vier Jahre nach dem gewaltsamen Tod eines Mannes in Belgien hat das Landgericht Köln zwei Männer zu Haftstrafen verurteilt.
 
 
 

Karneval: Merkel wird im Kölner Rosenmontagszug geschreddert

 
Noch zweieinhalb Wochen, dann rollen die Rosenmontagszüge. In Köln reicht das Themenspektrum dann vom örtlichen Rathaus bis zum Weißen Haus. Irgendwo dazwischen: Angela Merkel, die SPD und AKK.
 
 
 

25 Strafverfahren: Zollfahnder prüfen Schwarzarbeit in Paketbranche

 
Rund 3000 Zöllner sowie 200 Kollegen von Finanzämtern, Ordnungsämtern und der Polizei haben die unter hohem Wettbewerbsdruck stehende Paketbranche genauer unter die Lupe genommen.
 
 
 

Auf frischer Tat erwischt: Rentner mit Rollator zerkratzt 80 Autos

 
Ein Rentner mit einem Rollator hat in Siegburg bei Köln binnen mehrerer Monate rund 80 Autos zerkratzt ? aus Ärger.
 
 
Am Wochenende
mit Nina Tenhaef
Nachricht schreiben
Wetter
4°C / 16°C
Aachen
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten