Kleinbus überfährt Pinkpop-Besucher: Verdächtiger stellte sich in Amsterdam

 
Ein 35-jähriger Mann aus Heerlen ist in der Nacht zum Montag bei dem tödlichen Unfall in der Nähe des Festivalgeländes Pinkpop im niederländischen Landgraaf ums Leben gekommen. Drei weitere junge Menschen sind sehr schwer verletzt worden, sie schweben in Lebensgefahr. Der Fahrer, ein 34-jähriger Mann aus Heerlen, war zunächst geflüchtet und stellte sich auf dem Weg nach Amsterdam den Behörden.
 
 
 

Natronlauge-Tankschiff bei Duisburg im Rhein aufgelaufen

 
Ein mit knapp 1200 Tonnen Natronlauge beladenes niederländisches Tankmotorschiff liegt seit Freitag im Rhein bei Duisburg auf einer Sandbank fest. Es war am Freitagabend in Höhe Duisburg-Binsheim aufgelaufen, wie die Polizei Duisburg am Montag mitteilte. Sämtliche Versuche des Kapitäns, sein Gefährt aus der misslichen Lage zu befreien, scheiterten.
 
 
 

Nach ?Amokfahrt? auf A44: Belgier wird in Psychatrie untergebracht

 
Danny B. wird dauerhaft in der Psychiatrie untergebracht, das verfügte am Montag die 6. Große Strafkammer des Landgerichts. Der Belgier, der seit vielen Jahren unter einer schweren Schizophrenie leidet, war am 14. November letzten Jahres mit etwa 180 Stundenkilometern mittig über die Autobahn A44 gebraust.
 
 
 

Inklusionsbündnis in NRW fordert bessere Bedingungen an Regelschulen

 
Mehr Lehrer, Fortbildungen und kleinere Klassen: Ein neues Inklusionsbündnis in Nordrhein-Westfalen fordert bessere Bedingungen für den gemeinsamen Unterricht von Schülern mit und ohne Behinderung. Die Landesregierung betreibe bei der Umsetzung der Inklusion derzeit ?bloße Mängelverwaltung?, sagte die Landesvorsitzende der Gewerkschaft GEW, Dorothea Schäfer, am Montag in Düsseldorf.
 
 
 

Für künftige Grundschullehrer gibt es zum Wintersemester mehr Studienplätze

 
Für angehende Grundschullehrer gibt es künftig in Nordrhein-Westfalen mehr Studienplätze. Die Zahl der Bachelor-Studienplätze für das Grundschullehramt werde zum kommenden Wintersemester um rund 340 auf insgesamt 2220 erhöht, teilte das NRW-Wissenschaftsministerium am Montag mit.
 
 
 

Bruno Mars beendet Pinkpop-Festival mit buntem Auftritt

 
Mit einem spektakulären Auftritt des hawaiianischen Popstars Bruno Mars ist am Sonntag die 49. Ausgabe des Pinkpop-Festivals im limburgischen Landgraaf zu Ende gegangen. Der 32-Jährige setzte einen grellbunten Schlusspunkt vor rund 70.000 Zuschauern.
 
 
 

Hohe Beteiligung an Türkei-Wahlen in NRW

 
Istanbul/Essen (dpa) - Bei der türkischen Präsidenten- und Parlamentswahl ist die Beteiligung unter den in NRW lebenden Türken vergleichsweise hoch. Im Einzugsbereich des Konsulats Essen lag die Wahlbeteiligung bis Sonntag mit 54,5 Prozent bundesweit am höchsten, wie aus Statistiken der Wahlkommission vom Montag hervorgeht.
 
 
 

Reisebericht ?Race Across America?: Eine Nacht in der Mohave-Wüste

 
Vom 16. Juni an radeln vier Männer aus der Region von Kalifornien aus quer durch die USA. Im Viererteam von der Westküste an die Ostküste, nonstop ? beim härtesten Straßenrennen der Welt, dem ?Race Across America?. Bei uns berichten sie regelmäßig von ihrer Reise.
 
 
 

Hambacher Forst: Unbekannte verursachen Sicherheitsstörung

 
Unbekannte haben am Samstagmorgen eine Sicherheitsstörung der Hambachbahn verursacht. Sie erzeugten mit gebastelten Geräten eine Überspannung der Oberleitung. Daraufhin kam es zu einem kurzfristigen Stillstand der Tagebau-Anschlussbahnstrecke im Netz der RWE-Power AG.
 
 
 

Die Aura musikalischer Legenden beim Pinkpop-Festival

 
Es ist eine verspätete Rückkehr, aber was für eine. Bereits vor drei Jahren sollten Dave Grohl und seine Rock?n?Roll-Maschine namens Foo Fighters dem Pinkpop-Festival ihren dritten Besuch abstatten. Zwei Tage vor dem geplanten Auftritt im Schatten der Kohlehalde von Landgraaf hatte allerdings Grohls bekannte Bereitschaft zur totalen Bühnenhingabe dem ganzen einen Strich durch die Rechnung gemacht: Beinbruch.
 
 
 

Immer mehr Frauen gehen auf die Jagd

 
Der Abend beginnt mit Seifenblasen. Nadja Vöpel sitzt in ihrer Kanzel und prüft mit den kleinen zerbrechlichen Kugeln den Wind. Das gehört zum Handwerk, sagt die Frau in dem geschlossenen Hochstand ? sie ist Jägerin. Damit liegt sie im Trend, denn die Zahl der Frauen, die auf die Jagd gehen steigt, hat der Deutsche Jagdverband jüngst mitgeteilt.
 
 
 

Zwischen Fakten, Vorurteilen und tiefen Ängsten im Fall Susanna

 
Der grauenhafte Mord an der 14-jährigen Susanna aus Mainz hat viele Menschen schockiert. Als Täter wird ein junger Iraker verdächtigt, der in Frankfurt in Untersuchungshaft sitzt. Dieses Verbrechen hat erneut zu heftigen Diskussionen über Gewaltbereitschaft von Asylbewerbern geführt.
 
 
 

Nabu zählt Schmetterlinge in NRW: ?Dramatischer Artenschwund?

 
Der Naturschutzbund NRW (Nabu) warnt vor einem ?dramatischen Artenschwund? bei den Insekten. Schuld daran seien etwa ?leergeräumte Agrarlandwirtschaften?, sagte der stellvertretende Landesvorsitzende Christian Chwallek der Deutschen Presse-Agentur.
 
 
 

Betrunken und ohne Führerschein: Unfall auf der Autobahn 46

 
Glück im Unglück haben am späten Samstagabend zwei Männer gehabt, als sie mit ihren Autos auf der Autobahn 46 zwischen Heinsberg-Dremmen und Hückelhoven-Ratheim zusammenstießen. Einer der beiden Fahrer, ein 19-Jähriger, war ohne Führerschein und mit über einem Promille unterwegs.
 
 
 

Herr Hartmann rettet die SPD

 
?Mein Name ist Sebastian Hartmann, und ich bin der Kandidat für das Amt des Vorsitzenden der NRW-SPD.? So stellt sich der Hoffnungsträger der gebeutelten nordrhein-westfälischen SPD bei den Genossen in Essen vor.
 
 
 

Oberleitung am Düsseldorfer Hauptbahnhof abgerissen

 
Im Düsseldorfer Hauptbahnhof ist am Samstag eine Oberleitung abgerissen. Niemand sei verletzt worden, teilte die Feuerwehr mit. Nach dem Vorfall am Vormittag waren jedoch für eineinhalb Stunden vier Gleise gesperrt.
 
 
 

Volksintiative für mehr und bessere Radwege gestartet

 
In Nordrhein-Westfalen werden seit Samstag Unterschriften für mehr und bessere Radwege gesammelt. Die Initiatoren der Volksinitiative ?Aufbruch Fahrrad? wollen erreichen, dass sich der Landtag mit ihren Forderungen befasst.
 
 
 

Chlor in Freibad ausgetreten: Keine Verletzten

 
In einem Freibad in Düsseldorf ist am Samstagmorgen Chlor ausgetreten. Die undichte Anlage stand in einem Technikraum des Bades im Stadtteil Benrath. Dort sei eine erhöhte Konzentration des Gases gemessen worden, teilte die Feuerwehr mit. Niemand sei verletzt worden. Das Bad öffnete deshalb erst Stunden später.
 
 
 

Zwei Männer sterben bei Straßenbahnunfällen in Köln

 
Bei Straßenbahnunfällen am Zülpicher Platz und an der Moltkestraße in der Kölner Innenstadt sind in der Nacht zu Samstag zwei Männer tödlich verletzt worden. Beide Straßenbahnfahrer sowie mehrere Begleiter des zweiten Unfallopfers erlitten laut Polizei einen Schock.
 
 
 

NRW-Grüne bestätigen Doppelspitze

 
Die nordrhein-westfälischen Grünen haben ihre amtierenden Vorsitzenden Mona Neubaur (40) und Felix Banaszak (28) für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Bei einem Grünen-Parteitag in Troisdorf bei Köln erhielt Banaszak 78,71 Prozent der Stimmen, Neubaur kam auf 75,41 Prozent. Gegenkandidaten gab es nicht.
 
 
Am Nachmittag
Nachricht schreiben
Wetter
13°C / 21°C
Aachen
Verkehr
A2 6 km
Oberhausen Richtung Dortmund
 
Weitere Nachrichten