Fielen auch Schüsse?: Drei Verletzte bei Messerstecherei in Heerlen

 
Bei einer Messerstecherei in Heerlen sind in der Nacht zu Samstag drei Menschen schwer verletzt worden. Die Polizei nahm insgesamt sechs Verdächtige fest.
 
 
 

Organisierte Kriminalität: Zahl der Ermittlungsverfahren gegen Mafiagruppen gestiegen

 
Mehr Ermittlungsverfahren, mehr Verdächtige: Die Organisierte Kriminalität beschert der Polizei in Nordrhein-Westfalen reichlich Arbeit.
 
 
 

Prognose: Mehr unbesetzte Lehrstellen in NRW

 
Auf der Suche nach Nachwuchs könnten in diesem Jahr wieder viele Betriebe in NRW leer ausgehen: Laut Prognosen steigt die Zahl der unbesetzten Ausbildungsstellen. Besonders im Handwerk, in der Gastronomie und Medizin mangelt es demnach an Nachwuchs.
 
 
 

Nach ICE-Brand: Zugverkehr Köln-Frankfurt rollt wieder an

 
Die Strecke zwischen Köln und Frankfurt ist ein Herzstück des ICE-Netzes in Deutschland. Vor mehr als einer Woche legt ein Feuer die Verbindung lahm. Nun rollen wieder Züge - aber nicht alle.
 
 
 

Herbert Rulands Lebenswerk: Geschichten vom Leben und Überleben im Ersten Weltkrieg

 
Der in Ostbelgien lebende Autor hat ein neues Buch verfasst. Darin beschreibt er das Leben der Menschen im Grenzland während des Ersten Weltkrieges. Es ist eine umfangreiche und beeindruckende Arbeit.
 
 
 

Erster Weltkrieg: Relikte einer bewegten Zeit im Dreiländereck

 
Auch wenn die Spuren oft erst auf den zweiten Blick zu lesen sind, aber bis heute erinnern ganz unterschiedliche Orte, Mahnmale und Bauwerke in der Region an den Ersten Weltkrieg ? vor allem in Belgien.
 
 
 

Armin Laschet im Interview: In der Mitte bleiben und für Werte eintreten

 
Armin Laschet macht sich Sorgen um die Demokratie und die politische Kultur in der Republik, er fordert Maß und Anstand, rät seiner Partei dringend, den Kurs der Mitte zu halten und bittet alle Beteiligten in Hambach um Mäßigung. Unsere Redakteure Thomas Thelen und Peter Pappert trafen den 57-jährigen Ministerpräsidenten zum Interview.
 
 
 

Nach Brand eines ICE-Zuges: Schnellstrecke Köln-Frankfurt wieder eingleisig befahrbar

 
Gut eine Woche nach dem Brand eines ICE-Zuges auf der Schnellstrecke Köln-Frankfurt soll der Bahnverkehr an der Unglücksstelle wieder aufgenommen werden.
 
 
 

Tödlicher Zellenbrand: Opposition will Ablösung des Justizministers

 
Im Todesfall eines unschuldig inhaftierten Syrers fordert die nordrhein-westfälische Opposition die Ablösung von Landesjustizminister Peter Biesenbach (CDU).
 
 
 

Monatelange Trockenheit: Wasserpegel auf dem Rhein sinkt weiter

 
Mit Staunen blicken Spaziergänger und Anwohner derzeit auf den Rhein. Nach monatelanger Trockenheit zieht sich das Wasser des größten deutschen Stroms in eine immer schmaler werdende Fahrrinne zurück, verschiedene Pegel melden inzwischen historische Tiefstände.
 
 
 

Ausbleibendes Übernahme-Ersuchen: Kölner Geiselnehmer hätte abgeschoben werden können

 
Hätte Deutschland den späteren Kölner Geiselnehmer gar nicht aufnehmen müssen, als er 2015 aus Syrien kam? Jedenfalls reiste der Mann nicht direkt nach Deutschland ein, sondern über Tschechien.
 
 
 

Sanierung der Oper Köln: Sein letztes großes Projekt hat es in sich

 
Ein wenig stolz ist Bernd Streitberger schon auf das Herzstück der Kölner Oper. Noch kann der Geschäftsführer der Bühnen diese nur mit Helm betreten. Die Oper ist schließlich eine Baustelle und wird es auch noch lange bleiben.
 
 
 

Alegro: Stromtrasse nach Belgien genehmigt

 
Die Bezirksregierung Köln hat die seit Jahren geplante Stromtrasse Alegro nach Belgien genehmigt.  Der Interkonnektor zwischen Niederzier-Oberzier und dem belgischen Lixhe mit 1000 Megawatt Leistung soll Ende 2020 in Betrieb gehen.
 
 
 

Umfragetief: NRW-SPD-Chef warnt vor Flucht aus GroKo

 
Die schlechten Umfragewerte der SPD sollten aus Sicht ihres nordrhein-westfälischen Landeschefs Sebastian Hartmann nicht zu einem voreiligen Ausstieg aus der großen Koalition führen.
 
 
 

Bücher nicht verlängert: Professorin klagt gegen 2250 Euro Verlängerungsgebühren

 
Wer Bücher zu spät zur Bücherei zurückbringt, der wird zur Kasse gebeten. So weit, so üblich. Bei einer Professorin der Hochschule Niederrhein sind es nun aber 2250 Euro, die die Uni-Bibliothek gerne hätte. Die Frau wehrt sich.
 
 
 

Lanxess Arena: Stefan Raab gibt mit Bühnen-Show Comeback als Entertainer

 
Stefan Raab ist zurück im Rampenlicht, wenn auch nicht im Fernsehen. Fast drei Jahre nach seinem Abschied vom Bildschirm lässt der Fernsehmoderator a. D. in Köln bei einer Bühnen-Show die Zeit vor seinem ?Raabschied? aufleben.
 
 
 

Polizeieinsatz in Manheim: Gruppe Vermummter dringt in leerstehende Häuser ein

 
In leerstehende Häuser in Manheim habe man nach Angaben des Werkschutzes der RWE Power AG mehrere Menschen am Donnerstagnachmittag festgehalten.
 
 
 

Gefahr einer Ehec-Infektion: Rückrufaktion für belgischen Rohmilch-Weichkäse

 
Die Firma Jürgen Würth Lebensmittelgroßhandel in Schwabach hat einen von ihr vertriebenen belgischen Rohmilch-Weichkäse wegen der Gefahr einer Ehec-Infektion zurückgerufen.
 
 
 

Beamtenbund: Druck auf Gleichstellungsministerin erhöht

 
Der Deutsche Beamtenbund (DBB) erhöht den Druck auf Gleichstellungsministerin Ina Scharrenbach (CDU), die Beförderungspraxis im öffentlichen Dienst auf den Prüfstand zu stellen.
 
 
 

Medienberichte: Hinweise auf Notruf aus brennender Zelle des toten Syrers

 
Ein junger Syrer wird am Niederrhein zu Unrecht monatelang ins Gefängnis gesperrt. Er stirbt an den Folgen eines Feuers in seiner Zelle. Laut Medienberichten gibt es nun Hinweise auf einen Notruf.
 
 
Am Wochenende
mit Patrick Rickert
Nachricht schreiben
Wetter
5°C / 15°C
Aachen
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten