ALBA Berlin fordert Bayern-Basketballer im Pokal-Finale

 
ALBA Berlin hat das Traumfinale um den deutschen Basketball-Pokal gegen den FC Bayern München perfekt gemacht. Der neunmalige Cup-Gewinner aus der Hauptstadt setzte sich im Halbfinale gegen medi Bayreuth souverän mit 96:74 durch und kann mit einem Erfolg im Endspiel an diesem Sonntag mit Rekordsieger Bayer Leverkusen gleichziehen. Die Bayern hatten sich zuvor in der Vorschlussrunde des Top-Four-Turniers gegen Gastgeber ratiopharm Ulm mit 84:73 behauptet.
 
 
 

Polizei lässt Neonazi-Kundgebung beenden - Tumultartige Szenen

 
Die Polizei hat in Dresden eine Kundgebung des vorbestraften Neonazis und Holocaust-Leugners Gerhard Ittner wegen Verdacht auf Volksverhetzung vorzeitig beenden lassen. Teilnehmer beschimpften daraufhin die Polizei. Gegen zwei Redner der Demonstration wurden Strafverfahren eingeleitet, wie die Polizei in Dresden bekannt gab. Auf der Kundgebung mit anfangs etwa 200 Teilnehmern kam es zu tumultartigen Szenen. Als die Demonstranten wie in der NS-Zeit die erste Strophe des Deutschlandliedes sangen, drehte die Polizei dem Lautsprecherwagen den Strom ab.
 
 
 

Netanjahu ruft in München zum gemeinsamen Kampf gegen Terror auf

 
Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat am zweiten Tag seines Besuchs der Münchner Sicherheitskonferenz zum ersten Mal das Wort ergriffen. Bei einem Abendessen, zu dem der bayerische Ministerpräsident eingeladen hatte, rief Netanjahu zum gemeinsamen Kampf gegen den Terrorismus auf. ?Wir müssen die Terroristen besiegen.? Die Gewährleistung der Sicherheit im Nahen Osten habe absolute Priorität. Die Konflikte im Nahen und Mittleren Osten stehen auch im Mittelpunkt des letzten Tags der diesjährigen Münchner Sicherheitskonferenz. Netanjahu wird an diesem Sonntag erstmals auf dem Podium der Konferenz auftreten.
 
 
 

Berlinale mit ?Transit? und Isabelle Huppert

 
Es geht um Flucht und Exil: Bei der Berlinale hat mit Christian Petzolds ?Transit? der erste deutsche Film im Wettbewerb seine Premiere gefeiert. Der Regisseur versetzt den gleichnamigen, autobiografisch geprägten Roman von Anna Seghers auf kunstvolle Weise in das Marseille der Gegenwart. Zum politischen Aspekt sagte Petzold bei dem Berliner Filmfestival: ?Geprägt von Schicksalen wie dem von Anna Seghers haben die Gründer der Bundesrepublik einen Asylparagrafen ins Grundgesetz aufgenommen. Der wird heute beschnitten. Und ich finde, dass das nicht geht.? ?Transit? gilt als Schlüsselroman zum Schicksal der deutschen Emigranten in der NS-Zeit.
 
 
 

Zornige Schüler fordern nach Blutbad striktere Waffengesetze

 
Nach den tödlichen Schüssen an einer High School im US-Staat Florida sind hunderte Schüler auf die Straße gegangen, um für schärfere Waffengesetze zu demonstrieren. An der Kundgebung in Fort Lauderdale nahmen auch zahlreiche Überlebende des Blutbades teil. Am Mittwoch hatte ein 19-Jähriger in einer Schule in Parkland mit einer Waffe das Feuer eröffnet. 17 Menschen starben. Seitdem haben Schüler der Einrichtung lautstark Konsequenzen gefordert - und Politiker angeprangert, die von der mächtigen Waffenlobby-Organisation NRA Wahlkampfgelder angenommen haben.
 
 
 

Stärkstes Beben seit zehn Jahren in Großbritannien

 
Das stärkste Erdbeben in Großbritannien seit zehn Jahren hat den Südwesten des Landes erschüttert. Es sei von Cornwall bis Liverpool zu spüren gewesen, berichteten Anwohner im Kurznachrichtendienst Twitter. Die Erschütterungen hatten nach Angaben der britischen Erdbebenwarte eine Stärke von 4,4 - und waren damit immer noch verhältnismäßig leicht. Der Erdbebenherd habe allerdings nur etwa sieben Kilometer tief gelegen. Einige Gebäude wurden evakuiert, Schäden aber nicht bekannt.
 
 
 

Schalke schlägt Hoffenheim 2:1

 
Der FC Schalke 04 hat im Rennen um die Europapokalplätze einen wichtigen Sieg gefeiert. Im Duell der jüngsten Trainer in der Fußball-Bundesliga setzte sich das Team des 32-jährigen Domenico Tedesco gegen die Mannschaft des zwei Jahre jüngeren Julian Nagelsmann 1899 Hoffenheim 2:1 durch. Mit dem Sieg verbesserte sich Schalke auf den fünften Tabellenrang und vergrößerte den Vorsprung auf die neuntplatzierten Hoffenheimer auf sechs Punkte.
 
 
 

Die Lottozahlen

 
Gewinnzahlen: 15 - 18 - 26 - 27 - 37 - 42
 
 
 

SPD-Basistreffen in Hannover

 
In Niedersachsen erwartet Ministerpräsident Stephan Weil eine breite Zustimmung der Basis beim SPD-Mitgliederentscheid über eine neue große Koalition. ?Nach meiner Einschätzung gibt es eine breite Mehrheit, die zu einem Ja beim Koalitionsvertrag tendiert?, sagte er am Rande einer Diskussionsrunde in Hannover. Die Parteispitze hatte erst in Hamburg und dann in Hannover um die Zustimmung der Basis geworben. Die designierte Parteichefin Andrea Nahles sagte: ?Wir haben das, was wir herausgehandelt haben, auf den Tisch gelegt. Und es hat breite Zustimmung gegeben.?
 
 
 

Ukip-Partei in Großbritannien wieder ohne Chef

 
Nach einem Skandal um rassistische Äußerungen seiner Ex-Freundin muss der Chef der britischen Ukip-Partei, Henry Bolton, sein Amt aufgeben. Das entschieden die Mitglieder der rechtspopulistischen Partei per Misstrauensvotum in Birmingham. Ein neuer Vorsitzender wird binnen 90 Tagen gewählt. Boltons Bekannte und spätere Freundin Jo Marney hatte in Textnachrichten an einen Bekannten die Verlobte von Prinz Harry, US-Schauspielerin Meghan Markle, rassistisch beleidigt. Markle hat afroamerikanische Wurzeln.
 
 
 

EU will sich von Trump emanzipieren

 
? Die Europäische Union will auf der internationalen Bühne in die von US-Präsident Donald Trump aufgerissene Lücke stoßen und verstärkt als Ordnungsmacht in der Welt auftreten. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sagte auf der Münchner Sicherheitskonferenz: ?Wir waren lange Zeit nicht weltpolitikfähig. Die Umstände bringen es mit sich, dass wir uns um Weltpolitikfähigkeit bemühen müssen.? Außenminister Sigmar Gabriel betonte in München, die USA seien unter Trump nicht mehr verlässlich.
 
 
 

Dresdner Polizei löst Neonazi-Kundgebung auf

 
Die Polizei hatin Dresden eine Demonstration des vorbestraften Neonazis und Holocaust-Leugners Gerhard Ittner vorzeitig aufgelöst. Nach mehreren Reden auf dem Postplatz wurde die Versammlung mit anfangs etwa 200 Teilnehmern abgebrochen, weil die Polizei bei mindestens einer Rede den Tatbestand der Volksverhetzung erfüllt sah. Als die Demonstranten wie in der NS-Zeit die erste Strophe des Deutschlandliedes sangen, drehte die Polizei dem Lautsprecherwagen den Strom ab. Parallel dazu kam es zu tumultartigen Szenen. Mehrere hunderte Menschen protestierten gegen die Rechten.
 
 
 

Yücel: Bin nicht in Deutschland, aber unter Freunden

 
Der nach einem Jahr aus türkischer Haft entlassene Journalist Deniz Yücel hat Deutschland nach einem Zwischenstopp schon wieder verlassen. ?Ich bin nicht in Deutschland. Aber ich bin unter Freunden?, schrieb der 44-jährige ?Welt?-Korrespondent auf Twitter. Auf einem angehängten Foto ist er mit seiner Ehefrau und acht weiteren Menschen auf einer Wiese zu sehen. Yücel hatte in der Türkei wegen Terrorvorwürfen ohne Anklage in Untersuchungshaft gesessen. Er war erst am späten Abend aus Istanbul kommend in Berlin gelandet.
 
 
 

Nahles und Weil werben in Hannover für große Koalition

 
Wenige Tage vor dem SPD-Mitgliederentscheid über eine neue große Koalition wirbt die Parteispitze heute auch in Hannover um die Zustimmung der Basis. Zuvor hatte es vormittags Diskussionsrunden in Hamburg gegeben. Die designierte neue Parteichefin Andrea Nahles sagte in Hannover, es laufe gut: ?Wir haben das, was wir herausgehandelt haben, auf den Tisch gelegt. Und es hat breite Zustimmung gegeben.? Sie hoffe auf eine ähnliche Zustimmung auch in Hannover. SPD-Landeschef Stephan Weil verwies auf die positiven Erfahrungen mit der großen Koalition in Niedersachsen.
 
 
 

Bayern-Serie hält auch in Wolfsburg - HSV verliert erneut

 
Spitzenreiter und Fußball-Rekordmeister FC Bayern München hat beim VfL Wolfsburg 2:1 gewonnen. Seit zehn Partien ohne Sieg ist dagegen der Hamburger SV. Vor heimischer Kulisse unterlagen die Hanseaten Bayer Leverkusen 1:2 und liegen mittlerweile sechs Punkte hinter einem Relegationsplatz. Tabellenletzter bleibt der 1. FC Köln, der im Heimspiel gegen Hannover 96 nicht über ein 1:1 hinauskam. Luft zu den Abstiegsplätzen verschaffte sich dagegen der SC Freiburg, der Werder Bremen 1:0 besiegte.
 
 
 

Erdbeben im Südwesten Großbritanniens

 
Ein Erdbeben hat am Nachmittag den Südwesten Großbritanniens erzittern lassen. Die Erschütterungen seien von Cornwall bis Liverpool zu spüren gewesen, teilten Anwohner im Kurznachrichtendienst Twitter mit. Das Beben hatte nach Angaben britischer Experten eine Stärke von 4,4. Das Epizentrum lag nahe des walisischen Ortes Clydach. Über Schäden war zunächst nichts bekannt.
 
 
 

Einhaltung von Diesel-Fahrverboten nicht zu kontrollieren

 
Mögliche Diesel-Fahrverbote in deutschen Städten sind aus Sicht der Polizeigewerkschaften wegen fehlender Kontrolle nicht durchzusetzen. ?Wir müssen uns angesichts der Personaldecke auf Kernaufgaben beschränken?, sagte der Vizechef der Gewerkschaft der Polizei, Arnold Plickert, der ?Welt am Sonntag?. ?Wer glaubt, dass wir solche Verbote dauerhaft durchsetzen können, der irrt.? Denkbar seien bestenfalls Stichproben. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig verhandelt am 22. Februar über die Frage, ob Diesel-Fahrverbote rechtlich zulässig sind.
 
 
 

2000 Menschen demonstrieren gegen Sicherheitskonferenz

 
Etwa 2000 Menschen - so die Schätzung der Polizei - sind aus Protest gegen die Münchner Sicherheitskonferenz in der bayerischen Landeshauptstadt auf die Straße gegangen. Aufgerufen zu den Protesten hatte ein ?Aktionsbündnis gegen die Nato-Sicherheitskonferenz?. Ursprünglich hatten die Veranstalter etwa 4000 Teilnehmer erwartet. Ein großes Polizeiaufgebot von 4000 Beamten schützt die Münchner Sicherheitskonferenz. Rund 500 Politiker und Experten beraten noch bis Sonntag über die Krisen der Welt.
 
 
 

Steigende Nachfrage bringt lange Lieferzeiten für E-Autos

 
? Wer sich angesichts der Debatte um Umweltbelastung und drohende Fahrverbote für ein Elektroauto entscheidet, muss sich nach einem Bericht der ?Automobilwoche? auf lange Lieferzeiten einstellen. Wie das Branchenblatt berichtet, müssen Kunden bis zu einem Jahr auf ein neues Fahrzeug warten. Das gelte sowohl für deutsche Hersteller wie für Importeure. So müssten sich Kunden bis zur Auslieferung eines Hyundai Ioniq Elektro bis zu einem Jahr gedulden. Am schnellsten gehts für Käuger eines BMW i3. Sie müssen sich nur zwei bis drei Monate gedulden.
 
 
 

Wellinger holt Silber im Skispringen von der Großschanze

 
Skispringer Andreas Wellinger hat bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang nach Gold von der Normalschanze die Silbermedaille von der Großschanze gewonnen. Der 22-jährige Bayer musste sich nur dem Polen Kamil Stoch geschlagen geben.
 
 
NOXX
Nachricht schreiben
Wetter
-2°C / 5°C
Aachen
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten