zur Übersicht

18.08.2018 17:58

Kradfahrer bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

 
Simmerath (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der L 166 zwischen
Kesternich und Rurberg wurde am Samstagmittag ein 31-jähriger
Kradfahrer aus Bad Münstereifel tödlich und ein weiterer Kradfahrer
schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 60-jähriger
Lkw-Fahrer die L 166 aus Rurberg kommend in Richtung Kesternich. In
Höhe der Jugendherberge bog er zwecks Anlieferung nach links in die
Zufahrt zur Herberge ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem
entgegenkommenden Kradfahrer. Der 31-Jährige verstarb noch an der
Unfallstelle. Zwei nachfolgende Kradfahrer kamen ebenfalls zu Fall
Dabei wurde ein 26-jähriger Motorradfahrer aus Eschweiler schwer und
ein weiterer Kradfahrer leicht verletzt. Der Lkw-Fahrer erlitt einen
Schock. Für die Dauer der Unfallaufnahme, in die auch ein
Sachverständiger eingebunden war, musste die L 166 zwischen Rurberg
und Kesternich für fünf Stunden gesperrt werden. Die Unfallfahrzeuge
wurden sichergestellt. Der Sachschaden wird auf ca. 20.000 Euro
geschätzt.

FLD/Leitstelle i.A. Robens, EPHK
 
 
Quelle: www.presseportal.de
Am Mittag
mit Jürgen Bangert und Natalie Klein
Nachricht schreiben
Wetter
17°C / 25°C
Aachen
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten