zur Übersicht

17.08.2018 10:16

Im Dunkeln ohne Licht und Führerschein Auto gefahren; Festnahme wegen illegalen Aufenthaltes

 
Alsdorf (ots) - Einen 42-jährigen Mann aus Marokko hat die Polizei
heute Morgen gegen 1 Uhr auf der Hauptstraße festgenommen.

Der Mann war den Beamten zuvor aufgefallen, weil er bei völliger
Dunkelheit kein Licht an hatte und er den Wagen mehrere Male
abwürgte. Als die Polizisten den Mann kontrollieren wollten, stieg er
aus dem Wagen und gab so-fort Fersengeld. Er konnte aber eingeholt
und festgenommen werden. Dabei wehrte sich der 42-jährige Mann
heftig. Ein Beamter erlitt Schürfwunden. Der Mann aus Marokko klagte
über Rückenschmerzen.

Ermittlungen ergaben, dass sich der 42-Jährige illegal in
Deutschland aufhält und er keinen Führerschein hat. Das Auto hatte er
sich von Verwandten in Alsdorf einfach genommen. Die hatten davon
nichts bemerkt. (pk)
 
 
Quelle: www.presseportal.de
Am Mittag
mit Jürgen Bangert und Natalie Klein
Nachricht schreiben
Wetter
17°C / 25°C
Aachen
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten