Events vom 21.04.2019 bis 30.04.2019


 
23.04.2019 - 27.04.2019, 08:00 Uhr

Ferienspiele auf dem Bauernof

Ferienspiele auf dem Bauernhof
Preis: 129,00 Euro incl. warmen Mittagessen
Strasse: Schloßstraße 2
Ort: 52379 Langerwehe Merode
Link: Weitere Informationen
 
Beschreibung: Ferienspiele auf dem Bauernhof!
Auch 2019 finden bei uns auf dem Bauernhof Ferienspiele statt. Hier wird es den Kindern inmitten der Natur und den Tieren bestimmt nicht langweilig. Wir werden arbeiten, spielen, werkeln, basteln und auch kleinere Ausflüge in den angrenzenden Wald unternehmen. Mittags gibt es immer eine warme Mahlzeit mit leckerem Nachtisch!
 
 
 
23.04.2019 - 26.04.2019

Der kleine Drache Kokosnuss fliegt in die Herzogenrather Büchereien

Preis: Eintritt frei
 
Beschreibung: "Der kleine Drache Kokosnuss fliegt in die Herzogenrather Büchereien" zum Welttag des Buches Herzogenrather Büchereien feiern das (Vor-)Lesen für Kinder und Erwachsene.

Wie in den vergangenen Jahren feiern die vier katholischen und die städtische Bücherei den Welttag des Buches für die kleinen Leseratten wieder unter einem gemeinsamen Motto.

In diesem Jahr ist der kleine Drache Kokosnuss des Autors und Illustrators Ingo Siegner mit seinen Abenteuern und Geschichten rund um den 23. April, dem UNESCO-Welttag des Buches, zu Gast in den fünf Büchereien in allen Herzogenrather Stadtteilen .

Der Welttag des Buches und des Urheberrechts (kurz Weltbuchtag, englisch World Book and Copyright Day) am 23. April ist seit 1995 ein von der UNESCO weltweit eingerichteter Feiertag für das Lesen, für Bücher, für die Kultur des geschriebenen Wortes und auch für die Rechte ihrer Autoren.

Den Anfang der "drolligen Drachenwoche" macht die KÖB (Katholische Öffentliche Bücherei) St. Katharina in Kohlscheid. Am Dienstag, dem 23. April 2019 findet hier ab 14:30 Uhr ein spannendes Bilderbuchkino für Kinder ab 4 Jahren statt.
Ebenfalls am Dienstag, den 23. April besucht der kleine Drache Kokosnuss die KÖB St. Mariä Heimsuchung in Kämpchen. Hier wird zwischen 10 und 12 Uhr für Kinder von 4 bis 6 Jahren aus dem Buch "Der kleine Drache Kokosnuss und seine Abenteuer" vorgelesen und gebastelt.

In der KÖB St. Willibrord in Merkstein gibt es gleich zwei Mutproben: Drache Kokosnuss fliegt nach Merkstein am Mittwoch, 24. April ab 17:00 Uhr und nochmal am Sonntag, 28.April ab 13:00 Uhr.

Am Donnerstag, dem 25. April fliegt der kleine Drache Kokosnuss dann zur Stadtbücherei Herzogenrath. Um 16 Uhr wird dort wird das Bilderbuchkino "Der kleine Drache Kokosnuss-Die Mutprobe" für Kinder ab 3 Jahren gezeigt. Anschließend wird zusammen gesungen und gebastelt.

Zum Schluss besucht der kleine Drache am Dienstag, dem 30.April zwischen 16:00 und 18:00 Uhr die KÖB St. Josef in Straß zum Vorlesen, Malen und Basteln.

Am Freitagabend, den 26. April kommen endlich auch die Erwachsenen auf ihre Kosten, wenn die Herzogenrather Literaturexperten Gudrun und Dietrich Hoppe ab 19 Uhr in der Stadtbücherei unter dem Motto "Es waren einmal zwei Brüder - Jakob und Wilhelm Grimm" Einblicke in das Leben, Werk und die Zeit der Gebrüder Grimm vermitteln werden.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

 
 
 
23.04.2019, 17:00 Uhr

Stadtbibliothek Aachen

Ingrid Davis liest in der Stadtbibliothek

Strasse: Couvenstraße 15
Ort: Aachen
 
Beschreibung: Die Aachener Krimiautorin Ingrid Davis lädt am Dienstag, 23. April, um 17 Uhr zu einer Lesung aus ihrem Roman "Aachener Gangster" in den Pavillon der Stadtbibliothek Aachen, Couvenstraße 15, ein.

Tom Hartwig, ein geheimnisvoller Kunst- und Antiquitätenhändler mit ziemlich dunkler Vergangenheit tritt mit einem Auftrag an Privat-Ermittlerin Britta Sander heran. Einer seiner engsten Mitarbeiter wurde bestialisch ermordet und Hartwig scheut naturgemäß die Polizei. Kriminalkommissar Körber, Brittas Partner, darf davon nichts erfahren..... Auf der Suche nach dem brutalen Mörder wird Britta immer tiefer in die gefährliche Welt von Hartwig hineingezogen - bis schließlich ihr eigenes Leben in Gefahr ist.

Ingrid Davis (Jahrgang 1969) ist gebürtige Aachenerin und begann bereits im Alter von zehn Jahren mit dem Schreiben. Nach dem Studium Englischer Literatur und Geschichte arbeitet sie hauptberuflich als Marketingmanagerin.

 
 
 
27.04.2019, 14:00 Uhr

bei der ESG-Tennis

Erlebe Tennis - Tag der offenen Tür

Am 27. April 2019
von 14.00 - 17:00 Uhr



Strasse: Im Felde 20a
Ort: Eschweiler Bergrath
 
Beschreibung: Hüpfburg
Bambini- und
Kinderolympiade
Schnuppertraining für alle!
Kinderschminken
Essen und
Getränke
 
 
 
28.04.2019, 11:00 Uhr

Kurpark-Terrassen

" The International Trio" Jazz der Extraklasse

Strasse: Dammstr. 40
Ort: Aachen
 
Beschreibung: THE INTERNATIONAL TRIO
Classic Jazz at its International Best!
PAUL ASARO - TREVOR RICHARDS - THOMAS L'ÉTIENNE
"Meister des Jazz" .............. "Jazz-Legenden" .............. "Einzigartig"
Seit 1981 haben REIMER VON ESSEN und TREVOR RICHARDS mit großem Erfolg das INTERNATIONAL TRIO
geleitet und eine stolze Reihe von weltberühmten Pianisten und Gästen präsentiert. Nun muss Reimer nach
fast vier Jahrzehnten aus gesundheitlichen Gründen von der aktiven Teilnahme an dem International Trio
zurücktreten. Es ist uns aber gelungen, den bestmöglichen Nachfolger für ihn zu finden:
THOMAS L'ÉTIENNE, geboren 1956 in Hamburg, ist russischer, französischer und deutscher Abstammung.
Er fing mit Balalaika an, wechselte aber aus Begeisterung für den New-Orleans-Jazz bald zur Klarinette.
Häufige und ausgedehnte Aufenthalte in New Orleans haben ihm die notwendige Erfahrung und Reife
verliehen. So hat er eine charmante und überzeugende Bühnenpräsenz entwickelt. Ab 1982 war er Mitglied,
später Leiter, der Band der New Orleans-Sängerin Lillian Boutté, mit der er auch viele Jahre verheiratet war.
Er war Gast bei fast allen wichtigen Jazzfestivals weltweit. Sein Klarinettenspiel erinnert an die großen
kreolischen Meister wie Jimmie Noone, Albert Nicholas und Barney Bigard. Seine Liebe zur - ebenfalls
kreolischen - karibischen und südamerikanischen Musik fügt seiner Ausdruckskraft eine weitere Dimension
hinzu. Er hat sich außerdem als begabter Komponist und gekonnter Arrangeur etabliert.
"Thomas l'Etienne kennt die Tradition der New Orleans-Musik wie kaum jemand sonst. Aber er präsentiert diese
Tradition nicht nostalgisch, sondern frisch und im Heute" (Newcastle Herald - Australien)
THE ART HODES INTERNATIONAL TRIO übernahm nach zehn Jahren den heutigen Namen, als Art, eine
wichtige Figur der klassischen Chicago-Jazzszene, durch den virtuosen Pianisten RALPH SUTTON ersetzt
werden musste. Es dauerte wieder zehn Jahre, bis ein neuer Pianist beitrat, diesmal Sidney Bechets
ehemaliger Pianist CHRISTIAN AZZI. Sechs Jahre spielte der Piano-Star aus New Orleans DAVID
BOEDDINGHAUS. Die heutige Besetzung wird bereichert durch einen Weltklasse-Pianisten aus Chicago:
PAUL ASARO a deckt meisterhaft am Piano das gesamte stilistische Spektrum des klassischen Jazz vom
Ragtime über Jelly Roll Mortons New Orleans-Stil bis hin zum Harlem Stride von James P. Johnson und auch
Fats Waller, dessen unterhaltsame Gesangseinlagen ihn stark beeinflusst haben. Er ist bei vielen Festivals auf
beiden Seiten der Atlantik erschienen, seine Leistung in dem Broadway-Musical "Jelly Roll!" brachte ihm
Preise ein und er gewann mit Sänger Leon Redbone einen Grammy als Teil des Charlie Poole Project.
"Mr Asaro am Klavier ist ein Ein-Mann-Orchester, in der linken Hand eine Begleitung wie bei der Brassband von
Sousa, mit der Rechten stellt er Streicher und Bläser dar" (New York Times)
TREVOR RICHARDS ist gebürtiger Engländer, wurde aber in den 1960ern in New York Schüler von Zutty
Singleton, Louis Armstrongs legendärem Schlagzeuger, nahm in New Orleans weiter bei prominenten
Veteranen Unterricht und spielte in den bekanntesten Brass- sowie Jazzbands der Stadt. Er gründete 1972 in
Europa das weltberühmte TREVOR RICHARDS NEW ORLEANS TRIO. 1983 kehrte er nach New Orleans
zurück und wurde Co-Leader der ORIGINAL CAMELLIA JAZZ BAND. Dort wurde ihm 1993 vom Bürgermeister
eine Ehrenurkunde für seine "überragenden Dienste für die Musik der Stadt New Orleans" verliehen.
"Er gab alles, was der Jazz zu bieten hat: Trevor Richards aus New Orleans braucht keine Begleiter - er selbst ist
die Musik. Das Schlagzeug ist in ihm tief verwurzelt. Der beste New Orleans-Drummer der Welt. Konkurrenzlos."
(Frankfurter Neue Presse)
Als beliebter Dauergast kommt seit Jahren:
OLIVIER FRANC, Sohn des französischen Altmeisters und Bechet-Schülers René Franc. Er ist ein mittlerweile
weltberühmter Solist im Bechet-Stil, auch Träger des PRIX SIDNEY BECHET und nun schon lange mit
dem INTERNATIONAL TRIO verbunden, wovon fünf gemeinsame CDs zeugen. Als bislang einziger Europäer
wurde er im Lincoln Center in New York als Solist verpflichtet, wo er von der Band von Wynton Marsalis
begleitet wurde. In Frankreich gewinnt er allmählich den Status einer Legende. Er erhielt den Prix de
l'Academie de Jazz und wurde 1997 und 2012 zum "Musiker des Jahres" vom Hot Club de France gewählt.
"... positive Spiritualität" (Usinger Anzeiger) " ... eine musikalische Offenbarung" (Rheinische Post)
 
 
 
28.04.2019, 13:00 Uhr

Tanzfabrik

K-POP in Aachen

Strasse: Oranienstraße 9
Ort: 52066 Aachen
 
Beschreibung: K-POP (oder Korean-Pop) ist die Kultbewegung Koreas, die Kids und Teens in Deutschland zunehmend begeistert.

Nicht erst seit dem Gangnam-Style ist K-Pop in aller Munde. Heute ist K-POP der Geheimtipp bei Kids und Teens in Deutschland,
die nicht nur die koreansische Musik, deren Sing- und Tanzstars und die dazugehörige Mode bewundern und kopieren, sondern auch das
Motto des K-POP leben: LOVE & RESPECT!

In Aachen wird nun zum ersten Mal ein echter Star der Szene eine kostenlose Tanzstunde geben, bei dem alle
eingeladen sind mitzumachen, um zu erleben, was K-POP so besonders macht.

Neben Tanz und Kultur gibt es an diesem Tag die Chance, mit Yunjin (Helena) Kwon über deren Kariere als Tänzerin und Choreographin für fast alle K-POP Stars in Korea zu sprechen.

Infos:
Gratis-Veranstaltung als Auftakt zu wöchentlichen K-POP Kursen in Aachen


 
 
NOXX
Nachricht schreiben
Wetter
8°C / 24°C
Aachen
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
zur Veranstaltungsübersicht
 
 
Veranstaltung melden