Events vom 30.04.2017 bis 30.04.2017


 
24.03.2017 - 18.06.2017

Ludwig Forum Aachen

Armin Linke The Appearance of That Which Cannot Be Seen

Armin Linke hat WissenschaftlerInnen, TheoretikerInnen und KulturanthropologInnen wie etwa Ariella Azoulay, Lorraine Daston, Frank Farelli, Bruno Latour, Peter Weibel, Marc Wigley und Jan Zalasiewicz
Ort: Aachen
 
Beschreibung: Seit mehr als 20 Jahren dokumentiert Armin Linke in seinen Fotografien die Auswirkungen der Globalisierung, die Wandlung von Städten in Mega-Metropolen und die Vernetzung der postindustriellen Gesellschaft durch digitale Informations- und Kommunikationstechnologien. In seinen Aufnahmen werden die tiefgreifenden ökonomischen, ökologischen und geologischen Veränderungen festgehalten. Sein mittlerweile auf mehr als 500.000 Aufnahmen angewachsenes Bildarchiv bildet den Ausgangspunkt für "The Appearance of That Which Cannot Be Seen" (Die Erscheinung dessen, was nicht gesehen werden kann). Armin Linke hat WissenschaftlerInnen, TheoretikerInnen und KulturanthropologInnen wie etwa Ariella Azoulay, Lorraine Daston, Frank Farelli, Bruno Latour, Peter Weibel, Marc Wigley und Jan Zalasiewicz dazu eingeladen, sich mit seinem Fotoarchiv auseinanderzusetzen und vor dem Hintergrund ihrer individuellen Forschungsansätze eine subjektive Auswahl zu treffen. Die dabei entstandenen kommentierenden Texte und Interviews sind in das Displaysystem integriert und machen den Prozess der Auswahl der Bilder nachvollziehbar. Die Arrangements werden auf den jeweiligen Ausstellungsort angepasst und durch orts- oder zeitspezifische Details ergänzt.
 
 
 
30.04.2017, 10:00 Uhr

MSC - Aachen e.V. im ADAC

13. Aachener Oldtimertreffen für historische Motorräder u. Atomobile

Mit Glanz und Chrom durch die Städteregion Aachen
Preis: Eintritt ist frei
Ort: 52039 Aachen
Telefon: 0241-553677
 
Beschreibung: Mit Glanz und Chrom durch die Städteregion Aachen
 
So lautet das Motto zum 13. Aachener Oldtimertreffen, welches am 30.04.17 vom Motor-Sport-Club Aachen e.V. im ASAC ausgerichtet wird.
Es ist schon Tradition, wie jedes Jahr im April, geben sich die Oldtimerfreunde ein Stelldichein beim Aachener Oldtimertreffen in der Rottstr. rund um die DEKRA - Prüfstelle.
Einen Tag lang werden die Zeitzeugen der Motorrad und Automobilbaukunst sich in der Rottstr. präsentieren. Erneut liegt dem Veranstalter eine Vielzahl von Anmeldungen vor, Motorräder und Automobile aus den Jahren 1920 - 1987, in den unterschiedlichsten Ausführungen werden die Zuschauer begeistern. Besondere Aufmerksamkeit wird die Ausfahrt rund um Aachen haben, da werden 60 - 70 der "Schönheiten" welche die Eleganz auf Rädern präsentieren, unterwegs sein und die Zuschauer entlang der Strecke begeistern.
Dabei sein kann jeder der ein Fahrzeug hat, welches mindestens 30 Jahre, oder älter, ist. Anmeldungen sind aber unbedingt erforderlich, da zur Ausfahrt nur 70 Fahrzeuge zugelassen werden.
Unbegrenzt ist aber die Zahl der Fahrzeuge welche zur Wertung im Bereich
CONCOURS D`ELEGANCE
zugelassen werden. Da werden Träume war..... wenn diese auf Hochglanz polierten Schätzchen in der Rottstr. zu bewundern sind.
Für Zuschauer mit Liebe zu historischen Fahrzeugen ist es sicherlich ein Erlebnis der besonderen Art, diese traumhaft schönen Fahrzeuge zu bewundern.
 
Anmeldungen und weitere Informationen erhalten Sie unter:
E-MAIL = msc-aachen@gmx.de od.: Tel.:0241-553677
 
 
Am Wochenende
mit Sven Sandbothe
Nachricht schreiben
Wetter
2°C / 19°C
Aachen
Verkehr
A3
Oberhausen - Köln
 
zur Veranstaltungsübersicht
 
 
Veranstaltung melden